of Amayadori Ken

SpacerBanira, Chino & AntaiOkashii Hime of Amayadori-ken (Jojo)Jissai No Hi Ga Noboru (Jupi)Kiriko (Kiri)Senryou Go Musashi Aiwa (Shiki)WelpeYuu GoKenKajitsu (Sashi)

News 2011

  • Welpen: Wir haben Welpen von unserer Hündin Okashii Hime of Amayadori-ken (Jojo) am 20. Dezember 2011 bekommen. Es sind ein gestromter Rüde und zwei rote Hündinnen.

Okashii Hime of Amayadori-ken (Jojo)

Okashii Hime of Amayadori-ken (Jojo)

  • Am 11. November 2011 erscheint die englische Version meines Akita Buchs: Our Akita Book: Our Akita One Dog - Two Faces. Bestellungen können ab jetzt über die englische Seite vorgenommen werden.

Our Akita One Dog - Two Faces

  • Am 24. August 2011 wurde Tenjou Homare (Aka) offiziell von der FCI der Titel Internationaler Champion verliehen.

Tenjou Homare (Aka)

Jissai No Hi Ga Noboru (Jupi) Tenjou Homare (Aka)

  • Am 26. Juni 2011 erhielt Tenjou Homare (Aka) das V1, CACIB und CAC bei der Limburg-Show in Genk und er wurde BOB. Damit hat er alle Voraussetzungen für den internationalen Champion erfüllt.

Tenjou Homare (Aka)

  • Am 21. Juni 2011 haben wir unsere Mary Go Shue (Mairi) verloren. Nachdem sie fast 11 Jahre lang nie krank war, konnte sie auf einmal das Gleichgewicht nicht mehr halten. Wir fuhren mit ihr zum Tierarzt, wo sie einen Kreislaufzusammenbruch hatte. Noch in der Nacht hatte sie in der Tierklinik zwei weitere Kreislaufzusammenbrüche und es war nicht möglich sie zu stabilisieren. Sie kam im Sommer 2002 zusammen mit Sashi aus Italien und verließ uns fast zum gleichen Zeitpunkt. Beide liegen nebeneinander in unserem Garten begraben.

Mary Go Shue (Mairi)

  • Am 15. Juni 2011 mußten wir von unserem Kajitsu No Esashigun Go (Sashi) Abschied nehmen. Nachdem er immer mehr abgenommen hatte, fanden wir heraus, dass beide Nieren so vergrößert waren, dass ihm ein totales Nierenversagen bevorstand. Er hat uns immer große Freude bereitet, war sehr erfolgreich und hatte wunderschöne Nachzuchten. Er war außergewöhnlich anhänglich und wir werden ihn sehr vermissen.

Kajitsu No Esashigun Go (Sashi)

Shinju of Amayadori-ken (Pünktchen) Wataru of Amayadori-ken (Taru)

  • Wir erwarten Welpen: Am 19. Mai 2011 haben wir Tenjou Homare und Jissai No Hi Ga Noboru (Jupi) verpaart. Am 17.06.2011 waren wir beim Ultraschall. Sie bekommt zwei oder drei Welpen. Einen hat sie leider resorbiert.

Ultraschallfoto Ultraschallfoto

  • Am 11. Juni 2011 erhielt Tenjou Homare (Aka) das V1, CACIB und CAC bei der Pinkstershow in Arnhem und er wurde BOB und erhielt den 3. Platz in der Gruppe 5

Tenjou Homare (Aka)

  • Am 23. Mai 2011 wurde Tenjou Homare (Aka) der Titel Deutscher Champion (VDH) verliehen, nachdem er innerhalb eines Jahres 12 Anwartschaften auf den VDH Champion erworben hatte.

Tenjou Homare (Aka)

Jissai No Hi Ga Noboru (Jupi) Tenjou Homare (Aka)

  • Am 09. Mai 2011 wurden die ersten Welpen von Tenjou Homare (Aka) geboren. Es sind drei gestromte Hündinnen, ein gestromter Rüde und ein roter Rüde. Wir freuen uns mit Tina und Wulf Echterhoff.

Tenjou Homare (Aka)

  • Am 07. Mai 2011 erhielt Tenjou Homare (Aka) das V1 VDH-Cha, CACIB und CAC bei der Europasieger-Ausstellung in Dortmund und er wurde bester Rüde (BOS) und Europasieger.

Tenjou Homare (Aka)

  • Am 06. Mai 2011 erhielt Tenjou Homare (Aka) das V1 VDH-Cha, CACIB und CAC bei der FCI-Jahrhundertsieger-Ausstellung in Dortmund und er wurde Rassebester (BOB) und FCI-Jahrhundertsieger.

Tenjou Homare (Aka)

  • Am 24. April 2011 erhielt Tenjou Homare (Aka) das V1 VDH-Cha, CACIB und CAC bei der internationalen Ausstellung in Dresden und er wurde Rassebester (BOB)

Tenjou Homare (Aka)

  • Leider bekommt Shinju keine Welpen

Shinju of Amayadori-ken (Pünktchen) Tenjou Homare (Aka)

  • Jissai No hat leider nur einen toten Welpen geboren.

siehe auch